Unsere AGB

(1) Anmeldung

Sie können sich über das Online-Formular unserer Website sowie schriftlich per E-Mail (anmeldung@competence-on-top.de) oder Fax (+49 – (0)321 – 2148 1302) zu einer oder mehreren Veranstaltungen anmelden.

Bei Ihrer Anmeldung über unser Online-Formular erhalten Sie eine Eingangsbestätigung Ihrer Anfrage. Ihre Nachricht stellt eine verbindliche Buchungsanfrage zu Ihrem Wunschtermin dar und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns bearbeitet.

Nach der Bearbeitung Ihrer Buchungsanfrage erhalten Sie von uns eine verbindliche Bestätigung Ihrer Anmeldung mit ausführlichen Informationen zur Kurs-Organisation sowie Ihre Rechnung.

Sollte ein Kurs zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung durch parallel auftretende weitere Buchungen bereits ausgebucht sein, kontaktieren wir Sie umgehend mit Vorschlägen für Ersatztermine.

(2) Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist ohne Abzug frühestens mit dem Erhalt der Rechnung und spätestens bis zum ersten Kurstag fällig.

Im Falle des Zahlungsverzugs behalten wir uns vor Mahngebühren von 10,00 EUR pro Mahnungsstufe zu erheben. Nach erfolgter zweiter Mahnung fallen Verzugszinsen zum gesetzlich festgeschriebenen Basiszinssatz an.

Das Angebot von COMPETENCE ON TOP richtet sich an Unternehmen und Unternehmer. Alle Preise verstehen sich inklusive einer separat ausgewiesenen Verpflegungspauschale von 21,00 EUR pro Kurstag sowie zuzüglich 19% MwSt.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie als Privatperson teilnehmen möchten und Hilfe bei der Berechnung des Gesamt-Bruttobetrages inkl. MwSt. benötigen.

(3) Umbuchung oder Kursabsage durch die Kurs-Teilnehmenden

Umbuchungen bzw. Kursabsagen müssen stets schriftlich per E-Mail
(seminarorga@competence-on-top.de), Fax (+49 – (0)321 – 2148 1302) oder Brief (Competence on Top, z.H. Seminarorganisation, Am Pfannenstiel 18, 86153 Augsburg, Deutschland) erfolgen.

Maßgeblich ist stets das Eingangsdatum in unserem Büro für Seminarorganisation.

Beachten Sie bitte die folgenden Stornierungsbedingungen:

  • Verbindlich gebuchte Veranstaltungen können nicht kostenfrei ersatzlos storniert werden.
  • Sie können einen verbindlich gebuchten Veranstaltungstermin bis zu 30 Tage vor Kursbeginn einmalig kostenfrei auf einen anderen Termin oder ein anderes Kursthema umbuchen oder auf einen anderen Teilnehmer übertragen.
    Der neue Kurstermin muss innerhalb von 12 Monaten wahrgenommen werden.
  • Bei der Absage eines verbindlich gebuchten Veranstaltungstermins bis zu 30 Tage vor Kursbeginn werden 30% der Seminargebühr (exklusive Verpflegungspauschale) fällig.
  • Bei der Absage oder Umbuchung eines verbindlich gebuchten Veranstaltungstermins im Zeitraum von 29 bis 8 Tagen vor Kursbeginn werden 50% der Seminargebühr (exklusive Verpflegungspauschale) fällig.
  • Bei der Absage oder Umbuchung ab 7 Tagen vor Kursbeginn werden 70% der Seminargebühr (exklusive Verpflegungspauschale) fällig.
  • Bei ärztlich attestierter krankheitsbedingter Umbuchung verzichten wir auf die Stornierungsgebühren und berechnen Ihnen (ab 7 Tagen vor Kursbeginn) lediglich die für uns im Veranstaltungshotel ab 7 Tagen vor Kursbeginn nicht mehr stornierbaren Tagungskosten von 50,00 EUR pro Person und Kurstag (zuzüglich 19% MwSt.).
    Diese Tagungskosten fallen nicht an, wenn wir einen Ersatzteilnehmer von unserer Warteliste akquirieren können. Bitte melden Sie sich daher im Krankheitsfall so früh wie möglich bei uns.
    Der neue Kurstermin muss innerhalb von 12 Monaten wahrgenommen werden.
  • Betriebliche Stornierungsgründe sind für uns kein Anlass auf die o.g. Gebühren zu verzichten.

(4) Widerrufsrecht

Als Privatperson können Sie Ihre Buchung innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt Ihrer Anmeldebestätigung kostenfrei und ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung per E-Mail (seminarorga@competence-on-top.de), Fax (+49 – (0)321 – 2148 1302) oder Brief  (Competence on Top, z.H. Seminarorganisation, Am Pfannenstiel 18, 86153 Augsburg, Deutschland) über Ihren Widerrufs-Entschluss informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(5) Folgen des Widerrufs

Sobald Sie Ihre Buchung als Privatperson wirksam widerrufen haben, erstatten wir Ihnen alle im Zuge dieser widerrufenen Buchung erhaltenen Zahlungen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn Tagen, zurück.

Die Rückzahlung erfolgt auf demselben Zahlungsweg sowie mit demselben Zahlungsmittel, wie von Ihnen bei Ihrer ursprünglichen Transaktion eingesetzt, es sei denn, es wurden mit Ihnen ausdrücklich hiervon abweichende Vereinbarungen getroffen.

Die Rückzahlung ist für Sie in jedem Fall unentgeltlich/ gebührenfrei.

(6) Absage von Veranstaltungen durch Competence on Top

Wir behalten uns vor, Kurstermine aus von uns nicht zu vertretenden Gründen, insbesondere wegen einer Erkrankung des Referenten, abzusagen.

Alle Veranstaltungen finden ab mindestens 6 Teilnehmenden statt.

Sollten wir einen Kurs weniger als 30 Tage vor Kursbeginn absagen müssen, erstatten wir Ihnen die bereits entstandenen, nicht mehr stornierbaren Reise- und Übernachtungskosten.

Bei Veranstaltungs-Absagen bis zu 30 Tagen vor Kursbeginn erfolgt keine Erstattung von Reise- und Übernachtungskosten.

(7) Die Eigenverantwortung der Teilnehmenden / Haftungsausschluss

Die Kursteilnahme setzt eine stabile psychische und physische Belastbarkeit voraus. Unsere Seminare sind Ausbildungen und keine therapeutische Maßnahme.

Wir erwarten, dass die Teilnehmenden in den Übungsgruppen gut für sich sorgen und den Referenten mitteilen, falls sie eine Übung in keinem guten Zustand verlassen haben.

Jede Teilnehmerin/ jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und ihr/ sein Handeln innerhalb sowie nach der Veranstaltung und kommt für verursachte Schäden selbst auf.

Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die Ihnen im Zuge Ihrer Anreise oder sonstigen Wege innerhalb und außerhalb der jeweiligen Veranstaltungsräumlichkeiten entstehen.

Es bestehen keine weiteren, über die allgemeinen rechtlichen Maßgaben hinausgehenden Haftungsansprüche.

(8) Der Schutz der Teilnehmenden von unserer Seite

Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer hat das Recht an einer Übung nicht teilzunehmen.

Wir verpflichten uns, das Berufsgeheimnis im Kontext Beratung, Coaching und Training zu wahren, die uns anvertrauten Informationen zu schützen sowie sie weder weiterzugeben, noch zum eigenen Vorteil zu nutzen.

Wir distanzieren uns von allen dogmatischen oder ideologisch gefärbten Lehren und manipulativen Praktiken.

(9) Urheberrechte

Sämtliche Seminarunterlagen und in unseren Kursen gelehrte Inhalte unterliegen dem Deutschen Urheberrechtsgesetz (UrhG). Verletzungen können Schadensersatzansprüche unsererseits und/ oder vonseiten der von uns genannten Urheber nach sich ziehen.

Die Seminarunterlagen sind nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt, eine weitergehende Verwendung ist nur mit Einwilligung von COMPETENCE ON TOP sowie mit Nennung der Quelle zulässig.

(10) Datenschutz

Im folgenden beschreiben wir, wie wir Ihre Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Nutzung unserer Leistung macht die Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung erforderlich.

 

Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Buchungsanfrage, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Anmeldeformular oder E-Mail) oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Welche Daten wir erheben, ersehen Sie aus den jeweiligen Eingabeformularen.

Wir verwenden die von Ihnen übermittelten Daten zur Vertragsabwicklung, bei der Bearbeitung Ihrer Anfragen und zu Informationszwecken unser eigenes Angebot betreffend. So verwenden wir beispielsweise die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse um Ihnen wichtige Informationen und Materialien für Ihren Kurs zu übermitteln.

Wir erheben und verarbeiten ausserdem anonymisierte Daten, die im Rahmen der Nutzung unseres Angebots anfallen, wie etwa bei der Bereitstellung von Materialien zur Vor- und Nachbereitung unserer Kurse. Diese Informationen verwenden wir, um einen positiven Ablauf Ihrer Veranstaltung zu gewährleisten, sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung und Weiterentwicklung unseres Angebotes, sofern Sie dem nicht widersprechen.

Sie können Ihre Einwilligung zu dieser Art der Datennutzung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter der unten beschriebenen Kontaktmöglichkeit widerrufen. Bei Widerruf können allerdings Einschränkungen der Nutzbarkeit unseres Angebotes entstehen. Gerne informieren wir Sie über weitere Details.

Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten genannte Kontaktmöglichkeit oder die entsprechende Funktion in der Nutzeroberfläche Ihres Kundenkontos erfolgen. Nach Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Datenverwendung bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter entsprechend Ihrer Einwilligung zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

Datenverwendung für E-Mail-Werbung ohne Newsletter-Anmeldung und Ihr Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc. (www.google.de). Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel die oben beschriebenen „Cookies“. Die erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Verwendung von Social Plugins von Facebook, Twitter unter Verwendung der Shariff-Lösung

Auf unserer Website verwenden wir Plugins von sozialen Netzwerken. Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins nicht uneingeschränkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links (sogenannte „Shariff-Lösung“ von c‘t) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z.B. den Like- oder Share-Button betätigen können. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

http://www.facebook.com/policy.php
https://twitter.com/privacy

 

Youtube Video Plugins

Auf dieser Webseite werden Inhalte dritter Anbieter eingebunden. Diese Inhalte werden von Google Inc zur Verfügung gestellt („Anbieter“).
Youtube wird betrieben von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Bei Videos von Youtube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei Youtube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweise von Google http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

 

 

 

Stand: 23.11.2016